vista obscura
vista obscura

Janni E. Bruch

Janni E. Bruch, geb. 1951 in Berlin, studierte 1974 – 1979 Malerei an der Kunstakademie Düsseldorf/Münster (1. Staatsexamen) und von 1976 – 1980   Kunstgeschichte in Düsseldorf und Münster (2. Staatsexamen).  Von 1980 – 1991  war sie als Kunsterzieherin tätig. Nach einem Aufenthalt in London (1992-1996) folgte von 2003 – 2006  ein Studium der Kunsttherapie an der Kunstakademie Berlin-Weißensee, M.A.. Seit 2003 ist sie freischaffende Malerin in Bonn.

 

Mathias Bruch

Mathias Bruch, geb. 1952 in Stuttgart, befasst sich (u.a. beeinflusst durch Man Ray, Cy Twombly, Hockney, Richter und Braekmann) schon lange autodidaktisch mit der Fotografie als künstlerischem Ausdrucksmittel. Nach beruflicher Tätigkeit in Wissenschaft und Verwaltung widmet er sich verstärkt der experimentellen Fotografie.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© vista obscura